SucheHauptnavigationHauptinhaltServicelinks

Tagestour auf dem Sauer-Radweg

  • Strecke: 39 km, Dauer: 3 h
    Start: Trier, Hauptbahnhof, Ziel: Echternach
    49.757926°N / 6.65259°O
    • Piktogramm: familienfreundlich
  • Sauer-Radweg_Flussradwandern der reizvollen Art
Mal diesseits, mal jenseits der Sauer – auf dieser Tages-Radtour in der Eifel können die Radler bequem zwischen Deutschland und Luxemburg hin und her wechseln.

Ein Seitenwechsel ist an einer der vielen Brücken möglich, asphaltiert sind die Radwege auf beiden Seiten der Sauer. Gestartet wird in Trier und der Weg führt zunächst entlang der Mosel nach Wasserbillig, wo die Sauer in die Mosel mündet.

Durch die Eifel führen etliche Radwege, die über ehemalige Bahntrassen verlaufen, ein Teil des Sauerradweges zählt dazu. Entspannt lässt es sich hier radeln, vom tiefsten Punkt des Luxemburger Landes führt die Radtour durch die Weinberglandschaft. Spannend wird es in Metzdorf, denn um das wertvolle Feuchtgebiet zu schützen, wurde hier der Radweg „aufgeständert“. Kurz danach das nächste Abenteuer: der Ralinger Tunnel muss durchquert werden. Und immer wieder können die Radfahrer auf die andere Seite des Grenzflusses schauen. In Echternach angekommen, bringt der Radbus - die Linie 260 – die Radler wieder nach Trier zurück.

Stationen am Wegesrand

Bildquelle:
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH