SucheHauptnavigationHauptinhaltServicelinks

Moselhöhenweg (Eifelseite) (M) – 2. Etappe

  • Strecke: 17 km, Dauer: 5 h
    Start: Trier-Pallien, Ziel: Schweich
    49.768141999999976°N / 6.6321829999999995°O
  • Liebfrauenkirche (Foto: Rita Heyen)

Der Moselhöhenweg (Eifelseite) verläuft durch die Weinberge und über die Höhen des Moseltals, einer geschichtsträchtigen Landschaft, mit vielen schönen Ausblicken ins Tal und zu den gegenüberliegenden Höhen des Hunsrücks. Auf seinem Weg werden die meisten Flussschlingen ausgelaufen.

Der >Moselsteig<, der 13-mal die Moselseite wechselt, stellt die Verbindungen von den Weinbauorten im Tal der Mosel zum >Moselhöhenweg<  her. Auf sechs Streckenabschnitten führt der Moselsteig über den >Moselhöhenweg<. 

Trier-Pallien – Schweich (17,2 km) 

Wegeverlauf:

Trier-Pallien – Weisshaus – Joster Berg – Biewer – Auf der Bausch – Wallenbachtal – Ehranger Kanzel – Ehrang – Heidenstuben – Quint – Haardthof – Schweich. 

Wegebeschreibung:

Gemeinsam mit dem HWW 2 und HWW 4, dem Eifelsteig und dem Moselsteig >Konz-Mehring< auf Wegen und über Treppen aufwärts zum >Weisshaus< (Café) und auf einem interessanten Pfad der Buntsandsteinfelsen mit schönen Aussichten auf Trier und das Moseltal durch den Wald. Über den Joster Berg hinab nach Biewer (2,5 km). Durch den Ort, am Jakobsbrunnen vorbei, dann links eine Treppe hinauf, rechts durch den Wald an einer Kapelle vorbei bis zur Siedlung >Auf der Bausch<, hier Rettungspunkt und Trennung von HWW 4 und Eifelsteig. Weiter gemeinsam mit HWW 2, Moselsteig und Pilgerweg durch den Wald hinab ins Wallenbachtal, unter der Umgehungsstraße B 52 hindurch. Aufwärts zu einer Wegespinne – Rettungspunkt – rechts ab auf den Höhenweg zur Ehranger Kanzel (Aussicht, Schutzhütte). Dann in Kehren bergab, über Bahngleise und Kyll nach Ehrang (8,2 km). Durch den Ort, an der Kirche entlang, auf dem Kreuzweg treppauf, an der Kapelle vorbei  am Waldrand entlang, über die >Heidenstuben< (ND Buntsandstein), vorbei an der Siedlung >Auf der Heide<. Durch den Wald abwärts, am Rettungspunkt  vorbei, nach Quint (11,5). Die L 47 queren, nach dem DB-Haltepunkt durch das Neubaugebiet von Quint, wieder die L 47 queren, dort geradeaus, nach ca. 90 m in südl. Richtung zum WP Rotenberg. Dort nach NO, an Haardthof vorbei über freie Feldlage – ca. 250 m ab Querweg und Hochspannung – geht der HWW 2 nach links weg, der >Moselhöhenweg< führt nach rechts zur L 47. Diese überqueren und weiter unter der Eisenbahnlinie hindurch, auf der K 39 zum Kreisel, hier nach 1/3 Umrundung am Bach entlang, auf der Bernhard-Becker-Straße zum nächsten Kreisel, hier links zur Ortsmitte von Schweich (17,2 km).