Entdeckungsreise entlang der Mosel

Informationen zum Standort
Start: Trier, Ziel: Koblenz
Strecke: 238 km, Dauer: 3:40 h
49.760768 °N / 6.632511°O
    Liebfrauenkirche (Foto: Rita Heyen)
    Liebfrauenkirche
    Rheinisches Landesmuseum Trier (1)
    Rheinisches Landesmuseum Trier (2)
    Porta Nigra (1)
    St. Michael Pfarrkirche in Bernkastel-Kues
    Historischer Marktplatz in Bernkastel
    Brückentor
    Mont Royal
    Mosel Weinmuseum
    Informationsquelle im Weinmuseum
    Die Burg Landshut über Bernkastel-Kues
    Blick auf den Burghof und das Moseltal
    Unterweltführung
    Festung Ehrenbreitstein
    Festung mit Seilbahn
    Festung bei Rhein in Flammen
    Luftbild Deutsches Eck
    Weg zur Burg Eltz
    Burg Eltz Westseite
    Romanticum
    Kolonialwarenladen
    Museum1
    seilbahn Kabine
    Hängeseilbrücke Geierlay
    Koblenzer Schlosspark mit Koblenzer Schloss
    Schlosstreppen
    Blick vom Rheinkavalier
    Rhein Mosel Blick Dämmerung
    Hängeseilbrücke Geierlay

Unsere Rheinland-Pfalz-Tester haben 4 Tage lang die Mosel erkundet. Fahren Sie die Route gerne nach!

Entdecken Sie die Mosel von Trier bis Koblenz auf einer 4-tägigen Reise. Im Jahr 2021, konnten drei „Rheinland-Pfalz-Tester“ aus den Niederlanden, Belgien und Frankreich diese Reise unternehmen und haben darüber berichtet.

Sie können diese Reise anhand dieser Routenbeschreibung nun selbst nacherleben. Dabei besuchen Sie folgende Highlights:

  • Trier, die älteste Stadt Deutschlands
  • Bernkastel-Kues
  • Traben-Trarbach
  • Die Geierlay Hängeseilbrücke
  • Koblenz

 

Erleben Sie kulturelle Highlights wie die UNESCO-Welterbestätten in Trier, genießen Sie die weltberühmten Weine in den Orten an der Mosel und erleben Sie atemberaubende Natur in den Weinbergen entlang der gewundenen Mosel und der Geierlay im Hunsrück!

Bildquelle:
Unbekannt / TTM / Ferienland Bernkastel-Kues / Feller / Becker Werbung / Tourist-Information Traben-Trarbach / augenfällig / Arnoldi / G. Weyrich / Koblenz Touristik / Dominik Ketz / Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, D. Ketz / Tourist-Information Kastellaun / Koblenz Touristik GmbH / Johannes Bruchhof / Koblenz Touristik GmbH - Piel