Kylltal Tour

Informationen zum Standort
Start: Bitburg, Ziel: Bitburg
Strecke: 49 km, Dauer: 3:53 h
49.974665 °N / 6.523309°O
    Kyllradweg bei Speicher
    Wasserfall Mariengrotte Albach
    Bahnhof Philippsheim
    Kyllradweg Speicherer Mühle
    Kyllbrücke zwischen Albachmühle und Hüttingen/Kyll
    Altes Pfarrhaus/Pfarrkirche, Auw/Kyll
    Kyllradweg bei St. Thomas
    Mariengrotte Albach
    Kyllradweg bei Speicher
    Kyllradweg bei Speicher
    Kyllradweg Speicherer Mühle
    Kyll zwischen Albach und Hüttingen/Kyll

Bei dieser abwechlslungsreichen Radtour ist sowohl die Kyll als auch die Bahn ein ständiger Begleiter.  

 Von der Eifeler Bier-Metropole Biburg aus geht es über die Albachstraße zur Albachmühle. Hier lohnt sich ein kurzer Zwischenstopp. Über eine Steintreppe gelangt man zu der idyllisch gelegenen Mariengrotte mit einem Wasserfall. Sie ist seit Generationen ein Ort der Marienverehrung. 

In dem reizvollen Ort Hüttingen/Kyll lädt ein weiterer Wasserfall zum Verweilen ein.  Weiter geht es entlang der Bahngleise über Philippsheim nach Speicher. Hier fährt man direkt an der Kyll entlang und mit etwas Glück entdeckt man hier sogar eine Kyll-Bachforelle.

Einige Kilometer weiter kommt man nach  Auw/Kyll. Hier lohnt es sich, in dem Gasthaus "Altes Pfarrhaus" einzukehren und sich in dem wunderschönen Biergarten niederzulassen. Ein Besuch der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, eine der ältesten und schönsten Kirchen in der Südeifelregion, ist ebenfalls ein Besuch wert.

Weiter geht es über Kordel nach Trier-Ehrang. Von dort tritt man die Heimreise mit dem Zug nach Bitburg-Erdorf an.

Bildquelle:
Eifel Tourismus GmbH