Rheinradweg/Romantischer Rhein rechtsrheinisch

Informationen zum Standort
Start: Unkel, Ziel: Rüdesheim
Strecke: 119 km, Dauer: 8:00 h
50.626758999994 °N / 7.2164229999972°O
    Rheinradweg bei St. Goarshausen
    Rheinradweg bei Kaub, Blick auf Pfalzgrafenstein
    Rheinradweg bei Leutesdorf
    Leutesdorf
    Marktplatz, Linz
    Rheinradweg bei Osterspai
    Rheinradweg bei Lahnstein
    Rheinradweg bei Koblenz
    Blick auf Koblenz
    Schloss Engers, Neuwied-Engers
    Pfarrkirche in Hammerstein
    Zertifizerungslogo
    Der Rheinradweg gehört zur Kooperation "Germany's Top River Routes".

Der Rheinradweg erstreckt sich auf rund 120 Km von Unkel bis Rüdesheim. Ohne große Anstiege verläuft der Rheinradweg meist in Ufernähe und fast durchgehend auf eigenen Wegen.

Mal führt der Radweg unmittelbar am Rheinufer entlang, mal innerorts über die Rheinpromenaden oder als eigenständiger Radweg neben der Straße. Der Weg ist durchgehend mit dem Signet EuroVelo 15 ausgeschildert.
Auf der rechten Rheinseite lassen sich letzte Lücken zwischen Kestert und St. Goarshausen-Ehrenthal sowie zwischen Lorch und Rüdesheim-Assmannshausen am Besten per Bahn, Schiff oder Fähre überbrücken.

Eine Tour auf dem Rheinradweg gehört sicherlich zu den schönsten Arten, die einzigartige Kulturlandschaft des Romantischen Rheins zu entdecken. Mit dem Obergermanisch-Raetischen Limes, dem Niedergermanischen Limes und dem Oberen Mittelrheintal zwischen Bingen/Rüdesheim - Koblenz hat die Region gleich drei UNESCO Welterbestätten zu bieten.
Zudem münden hier mehrere flussbegleitende Radwege aus den Seitentälern wie Nahe, Mosel, Lahn und Ahr in den Rheinradweg. So lassen sich ganz einfach abwechslungsreiche Kombi-Touren "erfahren".


Bildquelle:
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / European Cyclists’ Federation, Demarrage LTMA / Romantischer Rhein Tourismus GmbH