Autotour Saartal - Weinkultur, Saarburg und Klause Kastel-Staadt

Informationen zum Standort
Start: Saar-Obermosel-Touristik e.V., Tourist-Information Konz, Saarstr. 1, 54329 KONZ, Ziel: Saar-Obermosel-Touristik e.V., Tourist-Information Konz, Saarstr. 1, 54329 KONZ
Strecke: 83 km, Dauer: 8:00 h
49.697945 °N / 6.57048°O
    Burganlage Saarburg (01)
    Tourist-Information (1)
    Amüseum am Wasserfall Saarburg (2)
    Buttermarkt Saarburg (1)
    Klein Venedig Saarburg (1)
    Altstadt Saarburg (05)
    Römisches Theater Kastel-Staadt (2)
    Elisensitz Kastel-Staadt (1)
    Burganlage Freudenburg (1)
    Michaelskapelle Taben-Rodt (1)
    Ehrenfriedhof Kastel-Staadt (2)
    Saardom Wiltingen (2)
    Ölmühle Konz-Niedermennig (3)
    Kaiserpalast Konz (1)
    Roscheider Hof Konz (1)
    Konz (3)

Die Rundtour führt Sie ab der Saarmündung Konz flussaufwärts, entlang weltbekannter Weinlagen nach Saarburg, zur Klause Kastel, der Freudenburg und zurück durch das Konzer Tälchen.

Routenverlauf: Konz - Kanzem - Wawern - Ayl - Saarburg - Kastel-Staadt - Freudenburg - Taben-Rodt - Serrig - Irsch - Ockfen - Schoden - Wiltingen - Konz.

 

Die Tour beginnt an der Tourist-Informaion in Konz. Folgen Sie der L137 Richtung Kanzem und weiter der L137 nach Wawern. Über die B51, vorbei an der weltbekannten Weinlage Ayler Kupp, erreichen Sie Saarburg. Besuchen Sie den Wasserfall inmitten der Altstadt und die Burganlage. Fahren Sie weiter über Krutweiler zum Landesdenkmal Klause in Kastel-Staadt. Über Freudenburg (Burganlage) und die L133 erreichen Sie Taben-Rodt und gelangen bergabwärts zurück an die Saar. Folgen Sie der B51, vorbei an Serrig und Saarburg, weiter über die B407 nach Irsch und Ockfen (K137), mit der Weinlage „Ockfener Bockstein“. Über Schoden (L138) und Wiltingen, entlang der Top-Lage Wiltinger Scharzhofberg, gelangen Sie über Oberemmel ins Konzer Tälchen. Via Krettnach, Obermennig und Niedermennig erreichen Sie wieder Konz (Tipp: Freilichtmuseum Roscheider Hof).

Bildquelle:
Saar-Obermosel-Touristik / Saar-Obermosel-Touristik / Foto: Richard Seer / Saar-Obermosel-Touristik / Foto: HP Merten / Saar-Obermosel-Touristik / Foto: Elke Janssen / Klaus-Peter Kappest / Richard Seer / Saar-Obermosel-Touristik