Route der Rheinromantik

Informationen zum Standort
Start: , Ziel:
Strecke: 356 km, Dauer: 84:50 h
50.937662 °N / 6.962779°O
    Blick auf Burg Pfalzgrafenstein
    Rheinischer Sagenweg
    Logo Route der Rheinromantik
    Schloss Vollrads, Rheingau
    Oberwesel mit Blick auf die Schönburg
    Loreley

Das Rheintal, eine der schönsten Landschaften Europas, blickt auf eine über 2.000-jährige Geschichte und unzählige sagenumwobene Geschichten zurück. Die Route der Rheinromantik erstreckt sich von Köln bis Mainz, gesäumt von zahlreichen historischen und landschaftlichen Highlights. Bereits die Römer erkannten die Schönheit dieser weltweit bekannten Flusslandschaft und bis heute zeugen die Spuren der Vergangenheit von den geschichtlichen Ereignissen dieser Kulturlandschaft.

Anfang des 19. Jahrhunderts entdeckten dann zahlreiche Dichter und Künstler aus dem In- und Ausland das wildromantische Rheintal und ließen sich zu ihren Werken inspirieren. Sie begründeten damit die Epoche der Rheinromantik. Zu den berühmtesten Vertretern der Rheinromantik gehören deutsche Künstler wie Clemens Brentano, Richard Wagner und Heinrich Heine sowie der britische Maler William Turner und der französische Schriftsteller Victor Hugo.

Neben der atemberaubenden Landschaft des Rheintals sind die kleinen idyllischen Orte und die kulturellen und geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten charakteristisch für das Rheintal. Das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal begeistert mit einer besonders einzigartigen Kulisse: Rund um einen der wohl bekanntesten Felsen Deutschlands, den Loreley Felsen, ranken zahlreiche Sagen. Steile Hänge, die mitunter zum Weinanbau genutzt werden, laden zum Träumen und Spazierengehen ein.

Ein weiteres UNESCO Welterbe entlang der Route der Rheinromantik ist der Obergermanisch-Raetische Limes, der bei Wachturm Nummer 1 in Rheinbrohl beginnt. Besonders beeindruckend ist die außerordentliche Dichte an Burgen und Schlössern entlang des Rheins. Weit über 60 Zeitzeugen thronen auf den Höhen und schauen auf Vater Rhein nieder. Viele der Burgen und Schlösser bieten Besichtigungen an und lassen Besucher in vergangene Zeiten eintauchen. Einige der historischen Bauwerke bieten darüber hinaus Übernachtungsmöglichkeiten an. Wer also einmal wie ein echter Burgherr nächtigen möchte, wird entlang des Rheins fündig.

Die wichtige und ereignisreiche Epoche der Rheinromantik, der unzählige berühmte Werke aus Architektur, Literatur und Musik geschuldet sind, macht die ursprünglich als "Rheinischer Sagenweg" gestartete, in 2016 neu positionierte Route erfahrbar - mit dem Auto, dem Schiff, zu Fuß und per Rad.

 

Die "Route der Rheinromantik" macht erfahrbar:
> die aufregenden Landschaften, romantischen Orte und herausragenden Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die zahlreichen Burgen, die die Hänge rechts und links des oberen Mittelrheintals säumen;
> die Spuren der Vergangenheit mit ihren berühmten Werken aus Architektur, Literatur, Malerei; und Musik
> die Schauplätze weltweit bekannter Sagen, Geschichten und historischer Ereignisse, die den Mythos "Rheinromantik" begründet haben.

 

Art der Route: Themenstraße
Thematik: Rheinromantik, Geschichte und Kultur, Architektur, Literatur, Malerei, Musik
Start/Ziel: Köln / Mainz und Wiesbaden
Länge der Route: 360 km
Bundesländer: Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen
Urlaubsregionen: Romantischer Rhein, UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal, Rheingau

 

[>> Route der Rheinromantik auf FERIENSTRASSEN.INFO]

Weitere Informationen: www.romantischer-rhein.de

 

 

Den Routen vom Ferienstraßennetz mit der outdooractive App folgen!

Mit der Navigationsfunktion unserer App können Sie den Routen vom Ferienstraßennetz folgen und die touristischen Highlights sowie die Gastgeber vom Ferienstraßennetz entdecken. Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.ferienstrassen.info/navigation

 

Das Ferienstraßennetz > www.ferienstrassen.info

Das Ferienstraßennetz ist die Bündelung der schönsten Themen- & Ferienstraßen zu einer einzigartigen Inspirationsquelle und Orientierungshilfe, Europa abseits der Autobahnen unter dem Motto “Slow Travel” mit Ihrem Auto, Reisemobil oder Motorrad genussvoll zu erfahren. Die ROUTEN vom Ferienstraßennetz sind die Grundlage einer Kollektion ausgewählter, zum Teil einzigartiger REGIONEN und REISEZIELE - positioniert als große Entdeckungsreise. Sie führen durch Europas schönste Urlaubsregionen mit ihren faszinierenden Landschaften, erlebnisreichen Städten, kleinen romantischen Orten, touristischen Highlights sowie empfehlenswerten Gastgebern und machen Europas Geschichte und Kultur erfahrbar.

Bildquelle:
Dominik Ketz / Dreamango / Schloss Vollrads