Nims-Radweg (Weinsheim - Irreler Mühle)

Informationen zum Standort
Start: Weinsheim bei Prüm, Ziel: Irreler Mühle (Mündung der Nims in die Prüm)
Strecke: 61 km, Dauer: 4:00 h
50.227924 °N / 6.469847°O
    Radfahren in der Eifel - ein runder Genuss!
    Nims-Radweg_Blick auf die Burgruine Schönecken
    Nims-Radweg_Radfahrer in der Eifel
    Burg Rittersdorf
    Bitburger Erlebniswelt - History
    Bierbrunnen Nahaufnahme
    Blick ins Bitburger Gutland
    Burg Rittersdorf 2
    Die Irreler Wasserfälle
    Bierbrunnen

Von der Quelle der Nims bis an ihre Mündung in die Prüm begleitet der Radweg den Fluss auf langen Strecken, überwindet dabei aber auch etliche Kuppen. Natur- & Kulturgenuss pur! 

 

Der Radweg ist nach dem Unwetter vom 14./ 15. Juli durchgängig befahrbar. Ab Rittersdorf bis kurz vor Bitburg-Stahl ist eine Umleitung eingerichtet.

Natur- und Kulturerlebnis

Meterhohe Skulpturen aus leuchtendrotem Sandstein „entwachsen“ den Feldern und bieten zwischen der Eifeler Bier-Metropole Bitburg und Minden an der Sauer ein kleines Kunsterlebnis. Dieser Abschnitt ist im Ganzen ein Genuss: Auf der Trasse einer ehemaligen Bahnlinie rollt man gemütlich durch das weitläufige Bitburger Gutland mit seinen sonnenverwöhnten Streuobstwiesen bis Irrel und von dort über ein kurzes Stück auf dem Prüm-Radweg bis an die deutsch-luxemburgische Grenze bei Minden an der Sauer. Eher sportlich, über stärkere Anstiege und Abfahrten, mutet der nördliche Teil des Weges an. Von Weinsheim bei Prüm führt er über die Schönecker Schweiz bis Bitburg.

 

Sehenswertes am Weg

  • Burg Rittersdorf
  • Bitburg/Brauerei
  • Skulpturen aus Sandstein
  • Streuobstwiesen des Bitburger Gutlandes
  • Burgruine Schönecken
  • Schönecker Schweiz

  TIPP: Egal ob sportlich oder genussvoll unterwegs – der Besuch der Bitburger Marken-Erlebniswelt ist ein Muss!

Bildquelle:
Eifel Tourismus GmbH / Tourist-Information Bitburger Land / Bitburger Braugruppe GmbH / TI Bitburger Land / Eifel Tourismus GmbH (Archiv)