Mosel-Radtour für Blaublüter

Informationen zum Standort
Start: Veldenz oder der Archäologiepark Belginum an der Hunsrückhöhenstraße, Ziel: Veldenz oder der Archäologiepark Belginum an der Hunsrückhöhenstraße
Strecke: 44 km, Dauer: 4:30 h
49.887463999994 °N / 7.0250249999976°O
    Ortsmitte von Veldenz
    Schloß Veldenz hoch über dem gleichnamigen Ort
    Monzelfeld im Hunsrück
    Wiesenlandschaft bei Monzelfeld
    Felderlandschaft im Hunsrück bei Kommen
    Rastmöglichkeit unter den Bäumen bei Longkamp
    Ruhebank bei Longkamp
    Burgen, Ort der 19 Brücken ...
    Der Fronbach in Burgen
    Brücke in Burgen

Eine Rundtour durch die ehemalige Grafschaft Veldenz. Start ist in der Gemeinde Veldenz, weiter geht es über Burgen, Gornhausen und den Archäolgiepark Belginum - einem der Highlights der Tour.

Abwechslungs- und aussichtsreiche Rundtour durch weite Teile der ehemaligen Grafschaft Veldenz.

Einblicke in die Radtour:

Die Tour startet in der Gemeinde Veldenz im "schönsten Seitental der Mosel". Das Schloss Veldenz, Stammhaus der Grafen von Veldenz - beherrscht von einem schroffen Bergrücken herab die Region - und erinnert noch heute an die große Geschichte der Grafschaft Veldenz. Nächstes Etappenziel ist der Ort Burgen, dieser wird aufgrund seiner insgesamt 19 Brücken gerne auch als „Klein-Venedig der Mittelmosel“ bezeichnet. Über Gornhausen und Gonzerath geht es zum Höhepunkt der Tour - dem Archäogoiepark Belginum. Er vermittelt sehr anschaulich Einblicke in das Leben an einer Fernstraße in keltischer und römischer Zeit. Über Kommen, Longkamp und Monzelfeld führt die Strecke ins Hinterbachtal und von hier über Thalveldenz zurück zum Startpunkt in Veldenz.

Bildquelle:
Ferienland Bernkastel-Kues