SucheHauptnavigationHauptinhaltServicelinks

Römerzentrum Neumagen-Dhron

  • Römertour in Neumagen
Die berühmten Funde des Weindorfs kennen Sie garantiert: Grabreliefs, die inzwischen richtig lebendig werden. Fahren Sie unbedingt mit dem Römerschiff!

Einst stand hier die römische Straßensiedlung Noviomagus, befestigt mit einem wehrhaften Kastell. Da Recycling damals schon „in“ war, nahm man einfach alte Grabdenkmäler als Baumaterial. Zum Glück! Das Kastell ist verschwunden, aber die Grabsteine haben überlebt. Ihre Reliefs vermitteln ein sehr lebendiges Bild vom römischen Alltag – so lebendig, dass es die Einheimischen dazu inspirierte, ein fahrtüchtiges Römerschiff für Moselausflüge nachzubauen. Oder in einem kleinen Museum mehrere Alltagsszenen nachzustellen: mit hochwertigen lebensgroßen Figuren, original Grabungsfunden und originalgetreuen Nachbildungen, die ein hiesiger Verein für experimentelle Archäologie zur Verfügung gestellt hat. Abgüsse der Neumagener Denkmäler bilden die Stationen eines Archäologischen Rundwegs, darunter sind das berühmte Weinschiff, die Schulszene, die Frisierszene und die Pachtzahlung zu sehen. Am Hafen befindet sich ein Multimediaraum, der über die Geschichte des Römerweinschiffs informiert. Die Originale können Sie im Rheinischen Landesmuseum in Trier bewundern.

Entlang des Archäologischen Rundwegs werden mittels einer Lauschtour-App spannende Geschichten und Anekdoten lebendig. Sie können sie kostenlos über den App-Store herunter laden.

Eine Station der Straßen der Römer.

Bildquelle:
Ferienland Bernkatel-Kues