Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur

Informationen zum Standort
Andreas-Broicher-Platz 1, 53909 Zülpich
50.689912 °N / 6.648516°O
    Römerthermen Zülpich, Museum der Badekultur
    Römerthermen Zülpich, Ausstellungsraum
    Römerbad
    Audio Römerthermen Zülpich
    Römerthermen Zülpich im Abendlicht

Dies ist der ideale Ort für kulturelle Wellness, kurzweilig, geistreich und überhaupt nicht trocken, auch wenn das Badewasser fehlt. Gönnen Sie sich eine angenehme Auszeit. Angebote für Familien!

Die Römer liebten Wellness, kombiniert mit Geselligkeit und Unterhaltung. Körperpflege und Hygiene waren ein absolutes Muss, und so gehörte der Besuch der Thermen einfach zum Alltag. Das war in Zülpich nicht anders. Seine luxuriöse römische Badeanstalt ist heute noch besonders gut erhalten und wurde mit einem modernen Museum mit sehr anschaulicher Dauerausstellung überbaut. Moderne Technik und hochwertige Repliken verleihen den antiken Mauern und original Funden ein ganz neues Leben. Dabei reicht die Palette der gezeigten Objekte von römischen Toilettenartikeln über die Einrichtung einer mittelalterlichen Badestube, kuriosen Erfindungen des letzten Jahrhunderts bis hin zu moderner Strandmode und aktuellem Baddesign. Außerdem gibt es wechselnde Sonderausstellungen und Veranstaltungen.

Das antike Zülpich war eine Straßensiedlung an der Römerstraße Trier – Köln und ist heute Teil der Via Agrippa, einer Rad- und Wanderroute im Erlebnisraum Römerstraße (www.erlebnisraum-roemerstrasse.de).

Eine Station der Straßen der Römer.

Erlebnisangebote

Für Familien:

  • Interaktive Angebote, wie z.B. eine Duftwand mit vielen Gerüchen, römische Spiele, Modul, um das eigene Badezimmer zu entwerfen
  • Cooles Comic, das durch die Ausstellung begleitet
  • Museumsrallye
  • ausgebildete Schülerführer*innen
  • Veranstaltungsprogramm

 

Für Schulklassen:

Museumspädagogische Angebote, Workshops

Bildquelle:
Axel Thünker DGPH / Axel Thünker, DGPh / Medienzentrum Kreis Euskirchen / Tourismus NRW e.V.